Schlagwort: Winterhallenrunde (Seite 1 von 2)

6:0-Sieg für die Damen 50

Unseren Damen 50 konnten am Sonntag mit einem sehr deutlichen Sieg gegen GW St. Tönis ihren 2. Tabellenplatz festigen. Somit ist die Bezirksliga auch im nächsten Winter wieder die Heimat der Mannschaft. Am Sonntag findet das letzte Spiel der Wintersaison gegen Niederkrüchten statt. Damit ist dann eine für die TGW erfolgreiche Hallensaison beendet.

Damen 40.2 schließen als Tabellenzweite ab

Am Sonntag fuhren unsere Damen 40.2 zu ihrer direkten Konkurrenz, dem TC Venn. Ein 4:2-Sieg hätte gereicht, um Gruppenerste zu werden und somit in die BK A aufzusteigen. Erspielt wurde ein 3:3. Am Ende hatte Venn zwei Matchpunkte mehr und steigt auf.

Unsere Damen gewannen und verloren jeweils zwei Einzel. Nach dem Gewinn eines Doppels trennte man sich dann mit 3:3.

Eine erfolgreiche Wintersaison ist beendet und alle freuen sich schon auf den Sommer. Herzlichen Glückwunsch zum guten Gesamtergebnis. Mehr lesen!

Herren 40 aufgestiegen – diesmal hat’s geklappt

In der Winterhallenrunde können die Herren 40 ihren Aufstieg feiern. Sie lassen die Bezirksliga hinter sich und spielen im nächsten Winter in der 2. Verbandsliga.

Am späten Samstagmorgen machten sich sechs Spieler auf den Weg nach Rheinberg, wo der TC Xanten sie herzlich empfing. Wie erwartet, wurden es hart umkämpfte Spiele. Peter und Dennis bekamen an 1 und 2 die härtesten Brocken und mussten sich leider geschlagen geben. An 3 und 4 konnten Daniel und Sven ein 2:2 für uns erspielen.

Nun waren die Doppel wieder mal ausschlaggebend. Ins erste Doppel gingen Peter und Sven. Sie gaben den ersten Satz ab, gewannen den zweiten und hatten keine Probleme, den Match-Tiebreak 10:2 zu gewinnen. Auch Daniel und Christian verloren den 1. Satz. Nach dem gewonnenen 2. Satz ging es ebenfalls in den Match-Tiebreak. Hier kam nochmal mächtig Spannung auf, weil die Gegner nach unserer 9:6-Führung aufholten. Mit viel Herzklopfen gewannen wir dann 10:8. Mehr lesen!

Unsere Herren 40 spielen um den Aufstieg in die 2. VL

Nachdem die H40 am Samstag mit einem 6:0-Sieg gegen RW Kempen die Tabellenführung gefestigt hat, steht wieder mal ein Relegationsspiel an. Es geht um den Aufstieg in die 2. VL in der Winterhallenrunde. Bereits im letzten Sommer durfte die Mannschaft in die Relegation, die knapp verloren wurde.

Eine gewisse Erfahrung mit besonderen Spielen ist also vorhanden. Der Gegner TC Xanten hat unsere Mannschaft eingeladen für den 19.2. in die Tennishalle des TC Solvay Rheinberg. Ab 12 Uhr wird die gelbe Filzkugel gespielt. Mehr lesen!

Einmal gewonnen, einmal verloren

Es war ein gemischtes Wochenende. Eigentlich wollte man bei dem miesen Wetter das Haus gar nicht verlassen. Aber zwei Mannschaften kamen nicht umhin, die Komfortzone für ein paar Stunden hinter sich zu lassen. Am Ende kam eine Mischung von einem Sieg und einer Niederlage heraus.

Die D50 waren zu Gast beim CTC Krefeld, der mit seinen „alten Hasen“ Monika Giesen und Monika Schmitz antrat. Gegen die beiden zu gewinnen, ist schon immer schwierig gewesen. Diesmal konnte Elke Wiedman (LK 14,9) in einem spannenden Einzel gegen Monika Schmitz (LK 8,1) einen 7:6, 6:4-Sieg erringen. Die Freude war groß. Auch Natalie Krahnen gewann ihr Spiel und somit ging man mit 2:2 Punkten in die beiden Doppel. Auch sie wurden gewonnen und bescherten unserer Mannschaft einen 4:2-Sieg. Damit führen die D50 die Tabelle an. Sie haben noch drei Begegnungen auszutragen, u.a. gegen die derzeitigen Tabellenzweiten Neuss-Grimlinghausen. Mal sehen, wer am Saisonende die Nase vorn hat. Herzlichen Glückwunsch zum erneuten Sieg. Mehr lesen!

Damen 40.2 und Herren 40 auf gutem Weg

Im Heimspiel gegen den TC Giesenkirchen haben unsere D40.2 einen 6:0-Sieg erspielt. Drei Einzel und beide Doppel wurden eindeutig in zwei Sätzen gewonnen. Lediglich Einzel Nr. 1 ließ die Gegnerin ein wenig hoffen. Aber auch das war am Ende unser Punkt. Nach drei Begegnungen sind die Damen Gruppenzweite. Was will man mehr?

Die H40 sind nach drei Spielterminen Gruppenerster und müssen nur noch einmal gegen den Gruppenletzten spielen. Dabei ging es am Sonntag spannend und knapp zu gegen den CTC Krefeld. Dreimal musste der Match-Tiebreak entscheiden, wer die besseren Karten hat. Einmal war das Glück auf unserer Seite. Somit gewannen die Herren zwei Einzel und ein Doppel. Mit einem 3:3 konnten sie zufrieden sein und hatten sich ein leckeres Kaltgetränk verdient. Mehr lesen!

Auch die Damen 50 weiterhin erfolgreich

Am Sonntag folgten unsere D50 der Einladung des TC Stadtpark Fischeln. In der nostalgischen Tennishalle sahen wir vier Einzel, die klar von unseren Spielerinnen dominiert wurden. Dank des schönen Punktepolsters konnte man gelassen in die Doppel starten. Drei neu hinzu gekommene Damen spielten bei den Doppeln mit, die dann aber etwas enger ausfielen. Zweimal entschied der Match-Tiebreak die Spiele, die aber ebenfalls für uns ausgingen. Als Tabellenführer fuhren alle vergnügt nach Hause. Ein 6:0-Sieg kommt nicht so oft vor und wir gratulieren doppelt herzlich. Mehr lesen!

Beide Damen40-Mannschaften wieder erfolgreich

Mit der Weiterführung der Hallenrunde nach der Weihnachtspause hat sich die Siegesserie unserer Damen40-Mannschaften fortgesetzt.

Der weite Weg nach zum ETB SW Essen hat sich für die 1. 40er gelohnt, weil sie mit einem 4:2-Sieg die Rückfahrt antreten konnten. Die vier Spielerinnen haben die Einzel mit 2:2 abgeschlossen. Dabei musste zweimal ein Match-Tiebreak herhalten. Davon ging einer zu unseren Gunsten aus. Die beiden Doppel wurden mit 6:3, 6:1 und 6:1, 6:0 klar gewonnen. Die Mannschaft schließt die Wintersaison als Tabellenführer ab. Mehr lesen!

Die Herren 40 konnten wieder punkten

Mit einem 4:2-Sieg gegen BW Wevelinghoven dürfte der Klassenerhalt in der BL so gut wie gesichert sein. Drei klar gewonnene Einzel waren vor den beiden Doppeln ein gutes Polster und gaben Selbstvertrauen. Ein Doppel ging dann doch verloren, dafür gewann das Zweite sehr eindeutig mit 6:1, 6:0. Herzlichen Glückwunsch.

Jetzt geht’s in die Weihnachtspause für die Mannschaften. Nur die D50 spielen am kommenden Wochenende noch einmal. Im neuen Jahr dürfen hoffentlich alle spielen, man weiß ja nicht, was Corona noch für Überraschungen bereit hält. Mehr lesen!

Damen 50 weiterhin auf Erfolgskurs

Beim Heimspiel gegen DJK Holzbüttgen konnten die D50 wieder einen Sieg einfahren. Nach teils engen Matches stand es 2:2 in den Einzeln. Ein Doppel wurde im Match-Tiebreak für uns entschieden, das zweite Doppel gewann ebenfalls. Somit fiel das Endergebnis mit 4:2 recht deutlich aus. Herzlichen Glückwunsch.

Die Herren 30 und Herren 50 hatten leider nicht so viel Erfolg. Sie verloren ihre Begegnungen jeweils mit 1:5. Kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Die sportliche Betätigung steht im Vordergrund. Mehr lesen!

Seite 1 von 2

© 2014-2022 Tennisgemeinschaft Willich e.V.



Website erstellt von Hendrik Reuhl