Schlagwort: Winterhallenrunde

Beide Damen40-Mannschaften wieder erfolgreich

Mit der Weiterführung der Hallenrunde nach der Weihnachtspause hat sich die Siegesserie unserer Damen40-Mannschaften fortgesetzt.

Der weite Weg nach zum ETB SW Essen hat sich für die 1. 40er gelohnt, weil sie mit einem 4:2-Sieg die Rückfahrt antreten konnten. Die vier Spielerinnen haben die Einzel mit 2:2 abgeschlossen. Dabei musste zweimal ein Match-Tiebreak herhalten. Davon ging einer zu unseren Gunsten aus. Die beiden Doppel wurden mit 6:3, 6:1 und 6:1, 6:0 klar gewonnen. Die Mannschaft schließt die Wintersaison als Tabellenführer ab. Mehr lesen!

Die Herren 40 konnten wieder punkten

Mit einem 4:2-Sieg gegen BW Wevelinghoven dürfte der Klassenerhalt in der BL so gut wie gesichert sein. Drei klar gewonnene Einzel waren vor den beiden Doppeln ein gutes Polster und gaben Selbstvertrauen. Ein Doppel ging dann doch verloren, dafür gewann das Zweite sehr eindeutig mit 6:1, 6:0. Herzlichen Glückwunsch.

Jetzt geht’s in die Weihnachtspause für die Mannschaften. Nur die D50 spielen am kommenden Wochenende noch einmal. Im neuen Jahr dürfen hoffentlich alle spielen, man weiß ja nicht, was Corona noch für Überraschungen bereit hält. Mehr lesen!

Damen 50 weiterhin auf Erfolgskurs

Beim Heimspiel gegen DJK Holzbüttgen konnten die D50 wieder einen Sieg einfahren. Nach teils engen Matches stand es 2:2 in den Einzeln. Ein Doppel wurde im Match-Tiebreak für uns entschieden, das zweite Doppel gewann ebenfalls. Somit fiel das Endergebnis mit 4:2 recht deutlich aus. Herzlichen Glückwunsch.

Die Herren 30 und Herren 50 hatten leider nicht so viel Erfolg. Sie verloren ihre Begegnungen jeweils mit 1:5. Kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Die sportliche Betätigung steht im Vordergrund. Mehr lesen!

Auch das zweite Spielwochenende war erfolgreich

Die Siegesserie unserer Damenmannschaften setzt sich fort. So gelang es der 1. D 40 wiederum, die Begegnung gegen TV Heiligenhaus mit 4:2 auf der Habenseite zu verbuchen. Nach den Einzeln stand es 2:2. Der Klassenerhalt dürfte somit gesichert sein. Auch der Aufstieg in die Niederrheinliga ist nicht unwahrscheinlich. Warten wir’s ab. Herzlichen Glückwunsch zur derzeitigen Tabellenführung.

Die 2. Mannschaft D 40 konnte ebenfalls ihr erstes Medenspiel für sich entscheiden. Nach dem 2:2 im Einzel gewannen beide Doppel ihre Matches in der Begegnung gegen TC Korschenbroich. Mehr lesen!

Winterhallenrunde – Termine

Auch im Winter nehmen unsere Mannschaften an Medenspielen (Winterhallenrunde) teil. Drei Damen- und drei Herrenmannschaften sind am Start. Die 1. D 40 spielen in der 1. Verbandsliga und sind somit die am höchsten Spielenden. Die Damen 50 und Herren 40 haben sich für die  Bezirksliga qualifiziert.  Es sind demnach spannende Matches vorprogrammiert. Fast alle Termine sind auf unserer Website eingestellt inklusive Adressen der Sportstätten. Wer zuschauen möchte,  hat sicher in den meisten Hallen die Gelegenheit dazu. Die Zutrittsbestimmungen in Coronazeiten unterliegen den 2-/3G-Regeln. Mehr lesen!

TG Willich: Wie klappt’s denn mit der Winterhallenrunde?

Kurz vor Ende der Winterhallenrunde können wir eine Zwischenbilanz ziehen.

Immer nah am Ball: Christina Beriault, Ulrike Habscheid, Katja Ahlborn, Juliane Hülser, Susanne Cerjak-Richter,
Elke Wiedmann und Ulla Porten (von links nach rechts)

Beginnen wir mit den Damen.

Die 40I (1. VL) konnte nach zwei Niederlagen endlich einen Punkt gegen Raffelberg einfahren. Hier holten die beiden Doppel noch die erforderlichen zwei Siege, damit die Begegnung unentschieden ausging. Drei Einzel wurden über den Champions-Tiebreak entschieden. Dabei hatten wir leider zweimal die schlechteren Karten und verloren die Tiebreaks denkbar knapp. Unsere große Hoffnung liegt nun auf dem letzten Spiel am 3.2. gegen Neukirchen-Vluyn. Neukirchen-Vluyn belegt den letzten Tabellenplatz und müsste zu schlagen sein. Somit wäre der Klassenerhalt gesichert. Mehr lesen!

© 2014-2022 Tennisgemeinschaft Willich e.V.



Website erstellt von Hendrik Reuhl