Autor: Ulla Porten (Seite 1 von 12)

Mitternachtsturnier Pfingstsonntag

Bitte vormerken: Pfingstsonntag ab 18.45 Uhr Mitternachtsturnier. Startgeld 10 Euro incl. Verzehrbon für’s Grillen. Mitzubringen sind gute Laune und Bälle. Weitere Infos kommen per Mail.

Siegesserie unterbrochen

Das Glück hat sich am Wochenende leider versteckt. Von den sieben angetretenen Mannschaften konnten nur zwei einen Sieg verbuchen.

Großes Pech hatten die 1. Damen 40 und die 1. Herren 40 auf unserer Anlage. Beide schlossen die Einzel mit 3:3 ab. Die erforderlichen zwei Doppel, die zum Sieg benötigt wurden, konnten nicht gewonnen werden. Somit steht jeweils ein 4:5 im Tableau.

Auch die Damen 50 konnten in Korschenbroich nach einem 3:3 nicht weiter punkten.

Die Damen 55 verhalfen ihren Gastgeberinnen in Emmerich zum Aufstieg. Mehr als zwei Einzel waren dort nicht zu holen. Mit einem 2:7 traten sie den langen Heimweg an. Mehr lesen!

Am Wochenende wird’s interessant auf unserer Anlage

Zwei unserer besten Mannschaften spielen am Samstag, d.h. wir bekommen mit Sicherheit gutes Tennis zu sehen.

Die 1. Damen 40 (2. VL) empfangen den TSC Unterfeldhaus und die 1. Herren 40 (BL) spielen gegen GW Reichswalde.

Am Sonntagmorgen finden zwei Begegnungen statt. Die 2. Damen 40 haben den Gladbacher HTC zu Gast und die Herren 55 treffen auf den TC Rheindahlen.

Wir wünschen den Gästen eine gute Anreise und hoffen auf schöne Spiele.

Die Zuschauer werden wieder bestens versorgt durch unser Bewirtungsteam Georg & Georg. Die Mannschaften freuen sich über Unterstützung. Kommt einfach vorbei. Am besten mit dem Rad. Mehr lesen!

GEORG GRILLT

Am Donnerstag, dem 19.5. wird der Grill abends angeworfen. Kommt vorbei. Es gibt leckere Köstlichkeiten, selbstverständlich auch Gemüse.

1. Vorsitzender stellt sich vor

Hallo liebe Mitglieder,

mein Name ist Alexander Horn, ich bin 37 Jahre alt. Mit meiner Frau Iris und meinen zwei Kindern Mia und Clara lebe ich in Wekeln. Seit dem 29.04.2022 habe ich das Amt des 1. Vorsitzenden übernommen und trete somit die Nachfolge von Michael Kleinfeld an. Ich bin begeisterter Tennis-Fan und freue mich auf die vielen großartigen Aufgaben, die vor uns liegen.

Trotz der Umstände der letzten Jahre steht unser Verein sehr gut da. Ein Resultat der guten Vorstandsarbeit. Hier wurde einiges von Michael und seinem Team bewegt, was mir den Einstieg sehr erleichtert. Mehr lesen!

Die Mannschaften waren wieder erfolgreich

Am Super-Sonnenschein-Wochenende haben unsere Mannschaften wieder viele Siege verbuchen können.

Die 1. Damen 40 (2. VL) haben den Hastener TV mit einem 7:2-Sieg geschockt. Bereits nach den Einzeln stand der Sieg für uns fest. Ein Einzel und ein Doppel blieben lediglich für die Gastgeber. Gut gelaunt ging es dann abends zur Geburtstagsfeier einer Mannschaftskollegin.

Auch die Herren 40.1 (BL) konnten wieder einen kongenialen Sieg verzeichnen. Sie ließen den Herren des Kerkener TC keine Chance und fuhren ein wichtiges (Aufstieg?) 9:0 ein. Mehr lesen!

SSV ehrt Michael Kleinfeld

Auf dem Willicher Abend des Sports wurde Michael Kleinfeld vom Stadtsportverband durch unseren Bürgermeister als Ehrenamtler geehrt. Seine umsichtige Vereinsführung hat die TGW zu einem begehrten Sportverein gemacht. Besonders erwähnt wurde die Installation des Flutlichts sowie der überproportionale Mitgliederzuwachs trotz Corona. Herzlichen Glückwunsch zu dieser besonderen und verdienten Auszeichnung!

Auch aus anderen Vereinen wurden einige unermüdliche Helfer*innen geehrt. Da im letzten Jahr der Sport immer noch durch Corona erheblich eingeschränkt war, konnten leider nicht viele Sportler*innen in den Genuss einer Ehrung kommen. Aber ein paar wurden dann doch genannt. So z.B. Nina Mittelham, die mit Jing Zian Zörner ein beeindruckendes Tischtennismatch vorführte. Mehr lesen!

Neue Herren 40.2 starten in die Saison

Ein Bericht von Marco Arnold

Mit 13 Mann aus den beiden 2021er Teams der Herren 30 geht es in die erste Saison als Herren 40.2.
Hier startet das Team in einer Sechser-Gruppe in der BK D. Das Ziel ist neben dem Spaß und allen Spielern Einsätze zu ermöglichen, auch einen der beiden Aufstiegsplätze zu ergattern.
Der Start in die Medenspielsaison findet am Sonntag, dem 15.05. ab 9:00 Uhr statt. Zum ersten Heimspiel begrüßt das Team die 1. Herren 40 der TG Waldniel.

Start der Medenspiele überaus erfolgreich

Von den zehn Erwachsenenmannschaften haben am Wochenende nur zwei verloren. Drei Kantersiege können wir verbuchen. Die 1. Herren 40 haben in der Bezirksliga gegen SG Rheinkamp-Repelen 9:0 gewonnen. Das Topspiel auf unserer Anlage gewannen die 1. Damen 40 in der 2. Verbandsliga gegen SuS Wesel mit 8:1. Lediglich ein Einzel ging knapp verloren. Auch die Herren 30 ließen in Schiefbahn beim Derby nichts anbrennen. Mit 8:1 verabschiedeten sie sich vom Nachbarn. Für den geplanten Durchmarsch ein sehr guter Start. Die Damen 50 haben in der Bezirksliga gegen den TV Osterath 6:3 gewonnen. Die Herren 55, die im letzten Jahr noch Herren 50 spielten, haben in Kaldenkirchen 6:3 gewonnen. Es hätte ein 7:2 werden können, wenn Volker sich nicht beim Matchball verletzt hätte.
Nicht gewonnen haben die 2. Damen 40 gegen eine starke Mannschaft des RW Mönchengladbach. Zwei erfolgreiche Doppel haben das Ergebnis zu einem 2:7 verbessert. Leider gab es eine Verletzte. Svenja, die ihr erstes Medenspiel des Lebens bestritt, musste bei deutlicher Führung aufgeben. Die neu gegründeten Offenen Herren haben leider 3:6 verloren. Zwei Einzel konnten auf der Habenseite verbucht werden sowie ein Doppel wegen Verletzung des Gegners. Der 13jährige Matti war einer der Gewinner. Tolle Leistung!
Leider nicht spielen durften gezwungenermaßen unsere Offene Damen und die Damen 55. Beide Mannschaften hatten das Pech, dass aus der Gruppe jeweils eine Mannschaft komplett abgemeldet wurde. So zogen die Damen von RW Kempen zurück. Ganz besonderes Pech hatten die Damen 55. Die Gruppe bestand sowieso nur aus fünf Mannschaften, wobei jetzt der Glehner TC wegfiel. Das ist natürlich besonders ärgerlich, weil jetzt nur drei Medenspiele übrig bleiben. Grund für den Rückzug: wieder mal Corona und Verletzungen.
Wir gratulieren allen Gewinnern und trösten die Verlierer. Den Verletzten wünschen wir gute Besserung.
Unser neuer Clubwirt Georg hat das erste Medenwochenende prima gemeistert. Es gab vorzügliches Essen. Danke für die hervorragende Bewirtung. Mehr lesen!

Heute Beginn der Medenspiele

Mit einer viel versprechenden Begegnung beginnen morgen die Medenspiele der Erwachsenen. Unsere 1.Damen 40 empfängt den SuS Wesel in der 2. Verbandsliga.

Zuschauer und Fans sind herzlich willkommen. Unser Clubwirt freut sich ebenfalls auf euren Besuch.

Seite 1 von 12

© 2014-2022 Tennisgemeinschaft Willich e.V.



Website erstellt von Hendrik Reuhl