Autor: Ulla Porten (Seite 1 von 9)

Die Herren 40 konnten wieder punkten

Mit einem 4:2-Sieg gegen BW Wevelinghoven dürfte der Klassenerhalt in der BL so gut wie gesichert sein. Drei klar gewonnene Einzel waren vor den beiden Doppeln ein gutes Polster und gaben Selbstvertrauen. Ein Doppel ging dann doch verloren, dafür gewann das Zweite sehr eindeutig mit 6:1, 6:0. Herzlichen Glückwunsch.

Jetzt geht’s in die Weihnachtspause für die Mannschaften. Nur die D50 spielen am kommenden Wochenende noch einmal. Im neuen Jahr dürfen hoffentlich alle spielen, man weiß ja nicht, was Corona noch für Überraschungen bereit hält. Mehr lesen!

Damen 50 weiterhin auf Erfolgskurs

Beim Heimspiel gegen DJK Holzbüttgen konnten die D50 wieder einen Sieg einfahren. Nach teils engen Matches stand es 2:2 in den Einzeln. Ein Doppel wurde im Match-Tiebreak für uns entschieden, das zweite Doppel gewann ebenfalls. Somit fiel das Endergebnis mit 4:2 recht deutlich aus. Herzlichen Glückwunsch.

Die Herren 30 und Herren 50 hatten leider nicht so viel Erfolg. Sie verloren ihre Begegnungen jeweils mit 1:5. Kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Die sportliche Betätigung steht im Vordergrund. Mehr lesen!

Toller Start der Herren 40 in der BL

Auch unsere Herren 40 reihen sich ein in den Kreis der erfolgreichen Mannschaften. Das einzige Spiel unserer Teams, das an diesem Wochenende stattfand, wurde mit 4:2 gegen TV 03 Krefeld gewonnen. Dabei war ein noch deutlicheres Ergebnis nicht weit entfernt, denn zwei Einzel wurden nur knapp im Match-Tiebreak verloren. Beide Doppel gingen ganz klar an unsere Spieler. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg.

Auch das zweite Spielwochenende war erfolgreich

Die Siegesserie unserer Damenmannschaften setzt sich fort. So gelang es der 1. D 40 wiederum, die Begegnung gegen TV Heiligenhaus mit 4:2 auf der Habenseite zu verbuchen. Nach den Einzeln stand es 2:2. Der Klassenerhalt dürfte somit gesichert sein. Auch der Aufstieg in die Niederrheinliga ist nicht unwahrscheinlich. Warten wir’s ab. Herzlichen Glückwunsch zur derzeitigen Tabellenführung.

Die 2. Mannschaft D 40 konnte ebenfalls ihr erstes Medenspiel für sich entscheiden. Nach dem 2:2 im Einzel gewannen beide Doppel ihre Matches in der Begegnung gegen TC Korschenbroich. Mehr lesen!

Erstes Wochenende der Winterhallenrunde erfolgreich

Zwei der drei Spiele können wir zur Freude aller als Sieg verbuchen.

Die Damen 40 haben in der 1. VL gegen Solvay-Rheinberg mit einem 4:2-Sieg ein Top-Ergebnis erspielt. Nach den Einzeln stand es 2:2 und dank der geschickten Aufstellung wurden auch die Doppel gewonnen. So kann’s weitergehen. Herzlichen Glückwunsch.

Auch die Damen 50 (BL) konnten im ersten Heimspiel einen Sieg verbuchen. Gegen den TV Osterath führten sie nach den Einzeln bereits mit 3:1. Das erste Doppel gewann souverän, das zweite Doppel verlor leider. Die Mannschaft hat 8 Spiele zu bestreiten. Wir hoffen, dass der Erfolg sich weiterhin einstellt und gratulieren zum Sieg. Mehr lesen!

Platzabbereitung funktioniert auch bei Regen

Der leichte Dauerregen hielt die fünfzehn Helfer*innen nicht davon ab, unsere Plätze und Anlage winterfest zu machen. Es fanden sich Dauerhelfer wie auch Neumitglieder ein, die gerne bereit waren, etwas für die Tennisgemeinschaft zu tun. Sogar ein paar Kinder packten tatkräftig mit an. Der Transport der Schubkarre mit Bergen von Blättern und Kiefernadeln war besonders begehrt.

Innerhalb von drei Stunden waren die Netze eingeholt,  die Sichtblenden aufgerollt, Bänke abgeräumt, Möbel in den Keller gebracht und das Platzequipment in die Garage gestellt. Die warmen Decken und die Kissenbezüge wurden zum Waschen mit nach Hause genommen. Mehr lesen!

Winterhallenrunde – Termine

Auch im Winter nehmen unsere Mannschaften an Medenspielen (Winterhallenrunde) teil. Drei Damen- und drei Herrenmannschaften sind am Start. Die 1. D 40 spielen in der 1. Verbandsliga und sind somit die am höchsten Spielenden. Die Damen 50 und Herren 40 haben sich für die  Bezirksliga qualifiziert.  Es sind demnach spannende Matches vorprogrammiert. Fast alle Termine sind auf unserer Website eingestellt inklusive Adressen der Sportstätten. Wer zuschauen möchte,  hat sicher in den meisten Hallen die Gelegenheit dazu. Die Zutrittsbestimmungen in Coronazeiten unterliegen den 2-/3G-Regeln. Mehr lesen!

Platzabbereitung am 30.10.

Einladung und Erinnerung an die alljährliche Platzabbereitung. Am Samstag,  dem 30.10. treffen wir uns ab 10 Uhr auf der Anlage. Wie immer, hoffen wir auf viele helfende Hände. Die Anlage und die Plätze werden vor dem Winter noch einmal gründlich von Dreck und Unkraut befreit. Äste müssen entfernt, Bänke und Korbmöbel von grobem Schmutz befreit werden. Benötigt werden also Besen, Eimer, Putzzeug,  Handschuhe, Elektrosägen, Hochdruckreiniger, Gartenwerkzeug, Schaufeln, Leitern usw. Wir freuen uns über jede(n), die/der mithilft. Und nicht zuletzt hoffen wir auf schönes Wetter, dann macht die Aktion umso mehr Spaß. Mehr lesen!

Mixedfinale als letzter Höhepunkt der Außensaison

Die beiden Mixed-Finale haben erfreulicherweise eine beträchtliche Anzahl von Zuschauern auf unsere Sonnenterrasse gelockt. Und sie wurden nicht enttäuscht. Noah Polak – der jüngste Teilnehmer – zeigte mit seiner Mutter Petra, dass er mit den Erwachsenen prächtig mithalten kann. Die beiden führten im ersten Satz bis zum 5:4. Wir sahen schnelle und präzise Ballwechsel. Dann wendete sich das Blatt und Carmen und Christoph Schulte beendeten den Satz mit 7:5 für sich. Ab Beginn des zweiten Satzes behielten sie die Führung und hatten von nun an einen Lauf. Sie wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen das Match 7:5, 6:0. Die beiden supersportlichen Paare haben uns ein sehr schönes, flottes und faires Spiel auf dem Centercourt gezeigt. Alle Zuschauer haben die Sonne genossen und evt. den Entschluss gefasst, im nächsten Jahr selbst an den Vereinsmeisterschaften teilzunehmen. Mehr lesen!

Fünf Endspiele am Sonntag

Am 10.10. finden um 11 Uhr  zwei Jugendendspiele statt, das dritte beginnt um 12 Uhr.  Ebenfalls um 11 wird ein dritter Platz ausgespielt. Die Namen kann man im Buchungstool sehen. Wenn neben den Eltern noch ein paar Zuschauer kämen, wäre sehr schön.

Die Erwachsenen treten um 15 Uhr im Mixed an. Im Endspiel der Hauptrunde stehen Petra mit Noah Polak und Carmen mit Christoph Schulte. In der Trostrunde stehen sich Michael Kleinfeld mit Simone Drews und Bettina Neubauer mit Jürgen Rehmann gegenüber. Mehr lesen!

Seite 1 von 9

© 2014-2021 Tennisgemeinschaft Willich e.V.



Website erstellt von Hendrik Reuhl