Mannschaftführerin
Anne Schmitt
02154 / 819691
Mail an Anne Schmitt

Mannschaft: v. u. links, Juliane Hülser, Heidi von Danwitz-Schlaghecken, Anne Schmitt, Andrea Groß, Elke Distelrath, v. o. links Bettina Neubauer, Petra Lopez, Michaela Walter, Christina Beriault

Bericht Damen 50 I

Dieses Jahr wollen wir die Bezirksliga halten. Dieses Ziel „Klassenerhalt“ sahen wir aufgrund des gesundheitlichen Ausfalls von zwei Stammspielerinnen in Gefahr. Zum Glück erklärte sich Jule bereit, die Mannschaft zu wechseln und uns zu unterstützen. Ebenfalls signalisierten aus den anderen Mannschaften Spielerinnen ihre Bereitschaft, uns im Notfall zu helfen.

Schon im ersten Medenspiel gegen Krefeld halfen uns Sabine und Ulla aus. Doch gegen den Absteiger aus der 2. Verbandsliga verloren wir 2:7. Im nächsten Spiel gegen Amern sahen wir unsere Chancen und gewannen 6:3. Hochmotiviert traten wir gegen Korschenbroich an und mussten uns am Ende dennoch 3:6 geschlagen geben. Beim vierten Spiel trafen wir auf den Tabellenersten Brüggen, der letztes Jahr noch gegen unsere Damen 40 I gespielt hat. Trotz der Hilfe von Heike und Sabine verloren wir klar 2:7.

Um den Klassenerhalt zu erreichen, benötigten wir noch einen Sieg, den wir gegen Kaarst erzielen wollten. Da Christina fehlte und Anne nur Doppel spielen konnte, erklärten sich Heike und Kerstin bereit, uns tatkräftig zu unterstützen, was sie mit einem Sieg im Einzel und Doppel unter Beweis stellten. Auch die anderen Spielerinnen waren motiviert, so dass wir 6:3 gewannen und hoffen, mit den zwei Siegen die Klasse zu halten.

Hiermit möchten wir uns noch einmal bei den „Ersatzspielerinnen“ aus den anderen Mannschaften bedanken und würden uns freuen, wenn wir uns bei Gelegenheit durch einen Einsatz in ihrer Mannschaft revanchieren könnten.