Wann und wo können Arbeitsstunden geleistet werden?

Die einfachste Möglichkeit Arbeitsstunden zu leisten ist bei

  • der Platzaufbereitung im März und
  • der Platzabbereitung im Oktober/November

Aber auch in der laufenden Saison können Aufgaben mit relativ freier Zeiteinteilung erledigt werden, z.B.:

  • Kleinere anfallende Reparaturen
  • Verschiedenen Grundreinigungsaktionen
  • Mitarbeit bei verschiedenen Arbeitsgruppen

Diese Jobs sind nicht anstrengend oder schwierig, aber zeitaufwendig. Wer sich für einen der Jobs interessiert, bitte mit Jupp Dohmen, 02154/40387.


Wie werden Arbeitsstunden angerechnet?

Es sind 8 Stunden für die 60 Euro zu leisten. Hat jemand 4 Stunden geleistet, werden 30 Euro in Anrechnung gebracht. Es zählt das Kalenderjahr. Die Auszahlung erfolgt nur bei voll abgeleisteten Stunden zum Ende des Jahres.

Ansprechpartner ist unser Anlagenwart Hans-Josef Dohmen, aber auch alle anderen Vorstandsmitglieder können Arbeitsstunden anbieten/quittieren.

Anlagenwart Hans-Josef Dohmen 02154 / 40387 jupp.dohmen@gmx.de