TG Willich News: Tolle Neuigkeiten – schon 4 Aufstiege sicher

Die TG Willich kann sich in dieser Saison wirklich freuen. Schon zwei Bezirksmeister in unseren Reihen, können wir uns auch über mindestens 4 Aufstiege freuen.

Herzlichen Glückwunsch an die 1. Damen 40, die 2. Damen 40, die 2. Damen 50 und unsere Youngster, die junge 1. Herren-Mannschaft, sie hat ebenfalls den Aufstieg geschafft.

Darüber hinaus haben sich die 1. Damen 50 und die 1. Herren 30 den Verbleib in der Bezirksliga gesichert. Für die 2. Herren 50 ist der Aufstieg noch offen. Das entscheidet sich kommenden Samstag. Mehr lesen!

Am 17.7. startet das Sommercamp – jetzt anmelden

Pünktlich mit Beginn der Sommerferien startet das Sommercamp für Kinder und Erwachsene. Der perfekte Beginn für einen aktiven Urlaub findet in der Zeit vom 17.7. bis 20.7. auf unserer Anlage statt. Nico und sein Trainerteam freut sich auf euch.

Das Erwachsenen-Programm:

  • in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr
  • 4 Tage, 4 Trainer, 4 Schwerpunkte, in 4er-Gruppen, jeweils 2 Stunden (gesamt 8 St.)
  • Tennistraining (Technik/Taktik/Match-Training) für alle Spielstärken!
  • Grillabend am Donnerstag 20.07.2017, ab 20 Uhr nach dem Training

Das Kinder-Programm:

  • in der Zeit von 10 Uhr bis 15 Uhr mit viel Spaß, Fun & Action
  • tägliches gemeinsames Aufwärmtraining, Koordination- und Konditionstraining
  • Tennistraining für Anfänger: Koordination, erste Technik der Grundschläge, Tennisregeln
  • Tennistraining für Fortgeschrittene: Technikverbesserung, Match-Strategie, Kondition & Koordination
  • Abschlussturnier
  • Tägliches Mittagessen mit einem Getränk
  • Grillabend am Donnerstag den 20.07.2017, ab 20 Uhr auf der Clubterrasse

Alle Infos zur Anmeldung für das Erwachsenen-Camp findet ihr hier: Anmeldung Erwachsene.

Alle Infos zur Anmeldung für das Kinder-Camp findet ihr hier: Anmeldung Kinder.


Das Trainerteam und ich freuen uns wieder auf euch!
Mehr lesen!

TG Willich News: für die 50 II ist der Aufstieg vorzeigt gesichert

Das Team um Ulla Porten kann sich freuen. Nach 4 Siegen aus 4 Spielen sind sie nicht mehr aus den Top 3 zu verdrängen. Da die ersten drei Mannschaften aufsteigen ist ihnen dieser Erfolg nicht mehr zu nehmen.

7:2 konnte die Damen 50II am Samstag gegen den TSV Meerbusch für sich verbuchen. Nach 4:2 im Einzel konnten alle Doppel gewonnen werden. Für das Team spielten: Ulrike Fischer, Juliane Hülser, Sonja Kempa, Gerlinde Otto, UIla Porten, Beate Reuber, Susanne Cerjak-Richter, Sabine Roche-Herrmann und Lisa Rosocha. Mehr lesen!

TG Willich Medensaison: D40 I – Zwischenfazit Sommer 2017

Unsere Reihe der Zwischenberichte zur Medensaison gehen weiter. Natürlich möchten wir auch wissen, wie es bei den Damen der 40I aussieht. Svenja, wie sieht es bei euch aus?

Nach 4 von 6 Spielen führen wir mit 4 Siegen die Tabelle an. Das Ziel heißt auch weiterhin: Aufstieg!

Mit einem 8:1 im Auswärtsspiel gegen BW Krefeld legten wir den ersten Grundstein und konnten diese Tendenz mit einem 8:1 Heimerfolg gegen TuS Baerl bestätigen. Da Elke Wiedmann noch mit Ihren Bändern kämpfte, wurden wir in beiden Spielen tatkräftig von Elke Distelrath (Grunewald) unterstützt, die in all Ihren Spielen erfolgreich war – vielen Dank! Mehr lesen!

TG Willich Medensaison Zwischenbericht: Wie läuft es bei der 50I?

Auch für die 50I ist die Medensaison in vollem Gange. Letztes Jahr konnte die Mannschaft aufsteigen. Spannend zu sehen, wie es dieses Jahr für das Team läuft. Anne, welches Zwischenfazit kannst du ziehen?

Letztes Jahr hatten die Damen 50 I den Aufstieg von der Bezirksklasse A in die Bezirksliga geschafft. Mit der gleichen Besetzung wie im Jahr 2016 wollen wir dieses Mal den Klassenerhalt erreichen.

In unserer Gruppe sind wir 6 Mannschaften, so daß für uns gerade Halbzeit ist. Unser erstes Spiel gegen Neuss-Reuschenberg war sehr schwer, da diese Mannschaft im letzten Jahr bei den Damen 40 in der Bezirksliga gespielt hat. Trotz gutem Spiel verloren wir 2:7 gegen den derzeitigen Tabellenersten. Bei dieser Begegnung war es besonders ärgerlich, dass sich Andrea bei einer klaren Führung schwer verletzte und für den Rest der Medensaison ausfällt. Da wir dieses Jahr mit den Damen 50 II durchgemeldet sind, konnte uns Anja als nette Unterstützung für Andrea gegen Kapellen aushelfen. Heidi stand nach langer Pause wieder auf den Platz und gewann souverän ihr Einzel. Leider unterlagen wir Kapellen mit 3:6. Mehr lesen!

TG Willich Medensaison Zwischenbilanz: Wie sieht es für die 40II aus?

Die Medensaison liefert ständig Neuigkeiten. Bei ist es interessant ein kleines Blitzlicht zur Halbzeit zu bekommen. Wie läuft es bei der 40II, Susanne?

Der Beginn war etwas turbulent, unsere Nummer eins nicht da, die Nummer zwei fiel einen Tag vor dem Spiel wegen Krankheit aus, zwei Konfirmationen. Kurz und gut, die Personaldecke wurde etwas dünn.

Doch Elke Grunewald erklärte sich dann kurzer Hand dazu bereit, obwohl am nächsten Tag in der ersten Mannschaft eingeplant, bei uns einzuspringen und bescherte uns einen Sieg. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle von der gesamten Mannschaft für Deinen Einsatz. Mehr lesen!

TG Willich Medensaison Zwischenbilanz: Wie sieht es aus bei der 50II?

Die Medensaison schreitet weiter voran. Gut die Hälfte der Spiele sind gespielt. Auch die 50II zieht Bilanz. Wie sieht es bei euch aus, Ulla?

Nach drei von sechs Spielen stehen wir durch drei gewonnene Begegnungen auf dem 2. Tabellenplatz. Vor uns steht Elmpt mit einem minimal besseren Satzverhältnis. Wenn wir Elmpt am 17.6. schlagen und auch noch die im Tabellenkeller befindlichen Meerbuscher und Marathon Krefeld, steigen wir auf. Selbst wenn wir nur Tabellenzweite werden, ist das gegenüber dem letzten Jahr um ein vielfaches besser. Da sind wir nämlich durch unglückliche Niederlagen, die nicht hätten sein müssen, Letzte geworden. Das bleibt uns in diesem Jahr auf jeden Fall erspart. Außer einer Zerrung sind bis jetzt noch keine größeren Verletzungen bei uns zu beklagen. Wir konnten alle Spiele ohne Regen, teils bei 35 ° über die Bühne bringen. Die Stimmung ist natürlich gut. Kein Wunder, wenn man auf der Siegerstraße ist. Am 10.06. geht es weiter im Heimspiel gegen Meerbusch. Mehr lesen!

Herren 75: Erstes Zwischenfazit ist durchwachsen, dennoch hoffnungsvoll

Es ist Halbzeit bei den Medenspielen. Ein guter Zeitpunkt einmal nachzufragen: Wie läuft’s denn so bei den Herren 75?

Ernstpeter Kattelmann zog für seine Mannschaft folgendes Fazit:

Drei von sechs Spielen sind abgeschlossen.
Unserer Nummer 1 , Paul Vogt geht es zur Zeit nicht so gut und musste deshalb die letzten beiden Spiele ausfallen. Zudem hatte Nummer 2, Ernst Cebulla, am zweiten Spieltag einen unaufschiebbaren Termin. Und auch Norbert Dumsch, als bester Doppelspieler, konnte im zweiten Heimspiel nicht antreten. So bleibt die Zwischenbilanz etwas durchwachsen. Wir können mit eine Niederlage, einem Unentschieden und einem Sieg sicherlich zufrieden sein. Wir machen uns berechtigte Hoffnung auf einen zweiten Sieg und können damit dann die zweite Verbandsliga halten.
Unsere nächsten Termine sind:
20.6. auswärts 27.6. auswärts und 4.7. Heimspiel Mehr lesen!

Große Klasse: TGW Willich stellt zwei Bezirksmeister – Petra Polak und Jupp Dohmen

Endspiel. Finale. Gestern, am 4. Juni fanden in Krefeld Hüls beim Hülser SV e.V., die Finals der Bezirksmeisterschaften des linken Niederrhein statt. Für die TG Willich ein äußerst erfolgreicher Tag. Wir dürfen uns gleich über zwei Bezirksmeister freuen.

Jupp Dohmen gewann ohne Spiel

Auch wenn der Sieg ohne ein Spiel an Jupp ging, so ist die Auszeichnung des Bezirksmeisters nicht unverdient. Im Halbfinale gegen seinen Gegner Schumacher, war er eindeutig überlegen. Vielleicht hatte das auch sein Gegenspieler vom Finale vernommen, der durch ein besonders anstrengendes Halbfinale die Kräfte nicht mehr aufbringen konnte, gegen Jupp Dohmen anzutreten. Mehr lesen!

1. Herren 30: Entscheidendes Match um Klassenerhalt am 24.6.2017

Es ist Halbzeit bei den Medenspielen. Ein guter Zeitpunkt einmal nachzufragen: Wie läuft’s denn so?

Volker Stocks von der 1. Herren 30 berichtet und ruft zur Unterstützung der Mannschaft am 24.6.2017 auf:

Wie in den vergangenen Jahren auch spielen wir im Sommer 2017 in der Bezirksliga der Herren 30. Unsere langjährigen Wegbegleiter haben sich mittlerweile in die Herren 40 verabschiedet und somit haben wir es in diesem Jahr mit frischen hungrigen Mannschaften zu tun, deren Altersschnitt gut und gerne zwischen 10-15 Jahre unter dem unserer Truppe liegt. Was das bedeutet, haben wir schmerzlich in den ersten beiden von insgesamt nur vier Spielen erfahren müssen. Gegen die Mannschaft von Sonsbeck waren wir 2:7 unterlegen und gegen Oppum 3:6. Mehr lesen!

Seite 1 von 3

© 2014-2017 Tennisgemeinschaft Willich e.V.

Website erstellt von Hendrik Reuhl