Autor: Norman Max Seite 1 von 2

Neue Vereinsmeisterin

=&0=&   Am Freitag,  fand das noch ausstehende Endspiel zwischen Petra Polak und Christiane Reinhardt statt.  Sommerliche Temperaturen lockten am frühen Nachmittag fast zwanzig Zuschauer auf die Anlage, die dann auch ein sehr sehenswertes Endspiel geboten bekamen.    Vereinsmeisterin ist zum ersten Mal Christiane Reinhardt, die bereits in einigen Endspielen stand. Nun hat’s endlich geklappt. Herzlichen Glückwunsch zum 6:1, 6:3-Sieg.    Petra zeigte sich als faire Verliererin und gratulierte ihrer Mannschaftskollegin von Herzen. Schon bald bestreiten beide das erste Match in der Winterhallenrunde gegen HTC SW Neuss.    Informationen über die Spieltermine aller Mannschaften findet ihr auf der TVN-Seite.   

Neue Vereinsmeister*innen im Einzel

Bilderbuch-Finaltag der Vereinsmeisterschaften

Nach insgesamt drei Monaten Spielzeit wurden heute bei herrlichem Wetter unsere neuen Vereinsmeister*innen ermittelt und gebührend von den zahlreichen Zuschauern gefeiert. 

Am 19.6. begannen die Gruppenspiele, an denen 100 Mitglieder teilnahmen. Einige Gruppen waren bereits nach wenigen Wochen mit allen Spielen durch. Jedoch zogen sich in anderen Gruppen wiederum die Spiele wie Kaugummi. Letztendlich standen aber die Gruppensieger und Zweitplatzierten rechtzeitig fest. Die Viertelfinals wurden gespielt und die meisten Halbfinals fanden am Samstag statt.  Mehr lesen!

Neue Vereinsmeister*innen im Damen- und Herrendoppel

Neue Vereinsmeister*innen im Damen- und Herrendoppel

Mit zwei Rekordfeldern von je 16 teilnehmenden Paaren wurde in der letzten Woche ein Mammutprogramm absolviert. 30 Begegnungen in der Hauptrunde und 16 in der Nebenrunde galt es unterzubringen. Der normale Spielbetrieb mit Training etc. musste auch weitergehen. Das Flutlicht bewies sich wieder mal als hilfreiche Einrichtung. 

Mit dem Wetter hatten wir diesmal Glück. So konnten die vereinbarten Spieltermine immer eingehalten werden. Es kam jedoch mehrfach vor, dass dem ein oder anderen der Spielpartner abhanden kam. Durch die Austragung einer Nebenrunde durften auch Verlierer weiterspielen. Das war vielen nicht bewusst und sie konnten terminbedingt nicht mehr antreten. Doch auch hier gab es in den meisten Fällen Ersatz, der gerne einsprang. Fazit: Augen auf bei der Partnerwahl 😉.  Mehr lesen!

Vereinsmeisterschaft Mixed

Mixed-Vereinsmeisterschaften erfolgreich beendet

Je 12 Paare in den Konkurrenzen A (Aktive) und B (Senioren) kämpften in der letzten Woche um den Titel „Vereinsmeister“. Da das Wetter teilweise unterirdisch war, wurde den Teilnehmern und Teilnehmerinnen viel abverlangt. Hatte man endlich einen passenden Termin gefunden (bei vier Personen nicht einfach), machte der Regen einen Strich durch die Rechnung. Aber mit viel Geduld (Trocknen der Plätze) konnten tatsächlich alle Matches gespielt werden. Hier ist den Teilnehmern ein großes Lob auszusprechen. Alle waren bemüht, die Spiele bis zum Wochenende zu absolvieren. Auch Spiele bei feuchter Abendluft unter Flutlicht waren nicht ausgeschlossen. Vielen Dank an alle Spieler*innen für euren Einsatz. Mehr lesen!

TGW-Jugend

Hallo TGW-Jugend!

Es wird wieder voller werden auf unserer Anlage, denn nächste Woche startet wieder das Training, die restlichen Jugendmedenspiele, am Freitag den 11.08. das Mixed-Fun-Projet unseres JTEAMs … und…

…die Vereinsmeisterschaften sind ausgeschrieben und ausgelost – die Teilnehmenden wurden bereits gesondert unterrichtet – den Link für die Dropbox für alle erhaltet ihr anbei, dann könnt auch ihr die Ergebnisse verfolgen.

 

https://www.dropbox.com/s/pleowr0wwoidwai/VM%20Jugend%202023.pdf?dl=0 Mehr lesen!

Sommerfest 19.08.2023

Unsere Mannschaften: Herren 40/3

Damit hatte niemand gerechnet: Die Herren 40.3 ist in die Bezirksklasse C aufgestiegen. Nach drei Siegen blieb die neu gegründete Mannschaft auch gegen die Zweite von Osterath ungeschlagen. Als einziges Team ohne Verlustpunkt ist ihr der erste Tabellenplatz nach vier von fünf Spieltagen nicht mehr zu nehmen.

Bei heißen Temperaturen erwischte die TG-Mannschaft den besseren Start: Stephan und Eric gewannen ohne Satzverlust, Carsten musste seinem Gegner trotz Gegenwehr gratulieren. In der zweiten Runde brachten Manuel und Viktor ihre Spiele nach starkem Kampf im Champions Tiebreak nach Hause. Nach Andreas Niederlage ging es mit 4:2 in die Doppel. Thorsten und Eric sowie Carsten und Andreas machten den Sack zu. Manuel und Thomas mussten ihr Doppel nicht mehr gewinnen: 6:3 hieß es am Ende. Mehr lesen!

Unsere Mannschaften: Herren 40/1

Letzten Samstag haben wir den Aufstieg in die 2. Verbandsliga geschafft. YUPIEEEE-A-YEEEEE…
Im letzten Spiel hatten wir Stadtwald Fischeln zu Gast. Traumhaftes Wetter, spannende Partien und viele TG-Willicher, die uns zum Sieg getragen haben.
Es hätten zwei gewonnene Matches für den Aufstieg gereicht. Unser Ziel war jedoch, die Saison mit reiner Weste (sprich fünf Siegen) abzuschließen. Nerven wie Drahtseile hatte Mirko, der im Match-Tiebreak ein 5:9 in ein 11:9 drehen konnte. Das bedeutete das 3:3 nach den Einzeln. Die Doppel wurden mit 2:1 für uns gewertet und somit stand es am Ende des Spieltages 5:4 für uns.
Nach der Partie haben wir im Verein schon mal ordentlich gefeiert. Eine zünftige Aufstiegsfeier mit der kompletten Mannschaft ist bereits in Planung.
Was hat zum Erfolg beigetragen?
Konzentrierte Saisonvorbereitung auf Mallorca, perfekte Einstellung durch unseren Trainer Samy, ein Team, das immer zusammensteht und nicht zuletzt das Quentchen Glück, das uns in den letzten beiden Jahren gefehlt hat.
Und last, but not least:
Wir möchten allen Mitgliedern und Gästen für die Unterstützung und das Mitfiebern während der Saison danken. Ein ganz dickes Lob geht an Georg und sein Team für die gute Bewirtung bei unseren Heimspielen. Mehr lesen!

Unsere Mannschaften: Herren 40/1

Am vorletzten Spieltag konnten wir auswärts gegen Grün-Weiß Reichswalde unseren vierten Sieg einfahren. Vor Saisonbeginn war unser Minimalziel der Klassenerhalt, geträumt haben wir dennoch vom Aufstieg. Nachdem wir in den letzten beiden Jahren immer knapp gescheitert waren, könnte sich dieser Traum am kommenden Samstag erfüllen.
Aber der Reihe nach:
Im letzten Sommer unterlagen wir knapp mit 4:5 zu Hause gegen Reichswalde. Wir fuhren also mit gesundem Respekt die knapp 100 Kilometer Richtung Kleve. Nach den Einzeln lagen wir dann schon uneinholbar mit 5:1 in Front. Unsere Gegner brauchten jeden Matchpunkt gegen den drohenden Abstieg, daher wurden alle Doppel gespielt. Wir konnten alle drei Partien für uns entscheiden und mit einem satten 8:1 in unseren Tennistaschen die lange Heimfahrt antreten.
Nun wollen wir am letzten Spieltag auf unserer schönen Willicher Anlage die nötigen Punkte für den Aufstieg in die zweite Verbandsliga einfahren.
Wir spielen am nächsten Samstag, den 10. Juni ab 14 Uhr gegen Stadtwald Fischeln und hoffen, dass ihr uns die Daumen drückt alle vor Ort zum Erfolg tragt. Mehr lesen!

Unsere Mannschaften: Herren 40/1

Nach zwei Heimsiegen war noch nicht klar, ob wir auch auswärts bestehen können.
Die größte Herausforderung war an diesem Spieltag vor allem der Spielbeginn:
Sonntag, 9 Uhr beim Gladbacher HTC.

Nach den Einzeln führten wir mit 4:2. Anders als bei den Partien zuvor, brauchten wir noch mindestens einen Punkt aus den Doppeln, um unseren ersten Auswärtssieg einzufangen. Diese Aufgabe wurde mit Bravour gelöst. Wir konnten sogar alle drei Doppel gewinnen. Sven und Christian hatten es besonders eilig und gingen ohne Spielverlust über die Ziellinie (die sogenannte Brille).
Es war der erste Spieltag ohne Regenunterbrechung und mit Kaiserwetter. Wir hatten sehr faire und teilweise spannende Partien.
Vielen Dank an die netten Gastgeber und die sehr gute Bewirtung. Und natürlich für die Punkte, die uns weiterhin an der Tabellenspitze halten. Am Samstag nach Pfingsten (3.6. um 14 Uhr) geht es zum nächsten Auswärtsspiel nach Reichswalde. Herzlich Willkommen, es könnte um den Aufstieg gehen. Mehr lesen!

Seite 1 von 2

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén