Herren 70

Mannschaftsführer
Hermann Doppel
0172 / 2901945
Mail an Hermann Doppel

 

Bericht zur Medenspielsaison Sommer 2019   (BK A)

Unsere Herren 70, die vor drei Jahren noch in der 2. VL spielten, hatten sich nach einem Jahr Medenspielpause neu formiert. Statt in der untersten Bezirksklasse B starteten sie in der BKA. Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass sie dort zu hoch eingestuft waren. Obwohl 17 Leute auf der Meldeliste standen, konnten bei einigen Begegnungen nur mit Mühe vier Einzelspieler aufgeboten werden. Fast alle Spieler, die früher zur Stammmannschaft gehörten, waren entweder krank oder verletzt. Somit mussten mehrfach Medenspielunerfahrene ihr Bestes geben, was sie natürlich auch taten. Aber es reichte eben nicht gegen „alte Hasen“.

Zwei Spieltage gingen glatt mit 0:6 verloren. Gegen Schaephuysen konnte zumindest 1 Einzel und 1 Doppel gewonnen werden. Bei zwei Begegnungen halfen jeweils 1-3 Spieler von den Herren 65 aus. Auch hier ging das Ergebnis nicht über ein 3:3 hinaus.

Der Abstieg war nicht zu vermeiden. Aber auch in der Bezirksklasse B können unsere Herren 70 sich im nächsten Jahr mit anderen Mannschaften messen.

Wichtig ist doch, dass alle ein wenig Spaß haben und dass durch die Mannschaft das Clubleben bereichert wird. Lasst euch nicht entmutigen und nehmt 2020 einen neuen Anlauf. Schön, dass ihr dabei seid.

Es spielten:

Herbert Porten, Karl-Heinz -Hannappel, Ernst Cebulla, Wolfgang Frank, Jürgen Küper, Norbert Dumsch, Hermann Doppel, Jürgen Rehse, Hans-Jürgen Rasch, Heinz-Jakob Calefice, Volker Drüke, Gerd Lelleik

© 2014-2019 Tennisgemeinschaft Willich e.V.

Website erstellt von Hendrik Reuhl