Autor: Anja Franken (Seite 1 von 8)

Die Medensaison ist gestartet und läuft auf Hochtouren

Abstieg, Aufstieg, Klassenerhalt. Meist jedes Wochenende spielen sich derzeit kleine Dramen auf den Tennisplätzen ab. Auch unsere Mannschaften der TG Willich sind unterwegs. Unsere Teams geben immer das Beste. Mindestens der Klassenerhalt soll geschafft werden. So auch bei unseren Damen der 50I.

Das Schlimmste, was einer Mannschaft zu Saisonbeginn passieren kann, ist, dass wichtige Spieler sich verletzen oder aus Krankheitsgründen für längere Zeit ausfallen. Nicht anders ging es den 50I, die mit zwei Stammspielerinnen weniger in die Medenspielzeit starten mussten. Unterstützung bekamen unsere Damen durch Juliane Hülser und durch weitere Spielerinnen aus anderen Mannschaften.
Das Fazit nach fünf Spielbegegnungen: 3 x verloren, 2 x gewonnen. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass das Engagement belohnt wird und die Klasse gehalten werden kann. Mehr lesen!

Erste Hilfe Schulung

Wie wichtig es ist, in einer Notsituation die Ruhe zu bewahren, kann sich jeder vorstellen. Ruhe und Besonnenheit können angeboren sein. Wissen, um die richtigen Handgriffe und Abfolgen, ist nicht automatisch bei jedem vorhanden. Aber man kann sie lernen.

Wie sehen sie aus, die lebenswichtigen Abfolgen und Schritte bei einem Ernstfall? Die Tennisgemeinschaft veranstaltet daher für ihre Mitglieder auch in diesem Jahr eine Erste Hilfe Schulung. Durchgeführt wird die Schulung durch Dr. Stefan Irsfeld, der von seiner Frau Dr. Heidi Irsfeld unterstützt wird. Beide sind schon viele Jahre Mitglieder des Vereins und führen diese Maßnahme am 26. Mai durch. Mehr lesen!

Friedhelm Funkel zu Gast beim Grand Opening

Das Wetter hätte etwas wärmer sein können. Das hinderte aber die Gäste der Tennisgemeinschaft nicht daran, sehr zahlreich zu erscheinen. Prominentester Gast Friedhelm Funkel kam mit Mannschaftskamerad Jörg Aufenanger und trat zum Doppel gegen TGW Vorstand Michael Kleinfeld und Vereinsmitglied Dirk Druve an.

Es war schwer was los, auf dem Gelände und auf den Plätzen. Viele interessierte Willicher kam zum Schnuppern oder meldeten sich direkt im Verein an. Zahlreiche Kinder aber auch viele Erwachsene, die es noch einmal versuchen wollen. Für die TGW war das Grand Opening schon aus dieser Hinsicht ein echter Erfolg. Auch Vereinstrainer Nico Michel freute sich über die zahlreichen Neuanmeldungen. Mehr lesen!

Die TG Willich startet mit einem Grand Opening in die Saison

Am 28. April in der Zeit von 11.00 bis 15.00 Uhr eröffnet die TG Willich die Saison und gibt Anfängern und Wiedereinsteigern die Möglichkeit zum halben Jahresbeitrag einzusteigen. Schon im letzten Jahr konnte die Tennisgemeinschaft einen sehr erfreulichen Zuwachs von Tennisbegeisterten verzeichnen. Dieser Trend soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden. Dabei freuen wir uns an diesem Tag über ganz besonderen Besuch.

Wie im letzten Jahr steht das Grand Opening ganz im Zeichen unserer Gäste und neuen Mitglieder. In der Zeit von 11.00 bis 15.00 Uhr haben tennisinteressierte Willicher die Gelegenheit ein Schnuppertraining bei unserem Vereinstrainer Nico Michel durchzuführen. Es braucht nur ein paar Sportschuhe, der Rest wird vom Trainer gestellt. Man kann nur gewinnen, denn dieser Freiluftsport macht einfach Spaß. Mehr lesen!

Sparkasse Krefeld unterstützt die TG Willich auch 2019

Auch in diesem Jahr darf sich die Tennisgemeinschaft Willich über die Unterstützung der Sparkasse Krefeld freuen. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Klaus Engelmann überreichte Geschäftsstellenleiter Dirk Schumacher letzten Dienstag einen Scheck, über den sich unser Vorstand Michael Kleinfeld sehr freute. „Wir werden das Geld wie immer sinnvoll und mit Umsicht verwenden.“

Seit vielen Jahren werden Willicher Vereine und gemeinnützige Organisationen durch die Sparkasse Krefeld unterstützt. Eine Unterstützung, die sehr wichtig ist. Die Erhaltung und Weiterentwicklung von Vereinen, sei es im Sport, Karneval oder Gesang, ist immer schon eine finanzielle Herausforderung gewesen. In der heutigen Zeit lassen sich aber viele Dinge nicht mehr nur von den Beiträgen der Mitglieder bewerkstelligen.  Mehr lesen!

Willicher Sportler-Ehrung des Jahres 2018

Gelungener Abend, mit verdienten Ehrungen von Sportlern jeden Alters und jeder sportlichen Aktivität. Vergangenen Freitag fand im Rahmen „Abend des Sports“, erstmalig in der Anrather Josefhalle, diese Veranstaltung statt. Die geehrten Sportler unserer TG Willich: Petra Polak und stellvertretend für die Damen der  40I Mannschaftsführerin Svenja Rockstedt.

Es war ein überraschend kurzweiliger Abend. Sowohl unser gut gelaunter Bürgermeister Josef Heyes, als auch der Moderator Markus Lunau schafften es von Beginn an eine gelöste Atmosphäre zu verbreiten. Die Ehrungen der einzelnen Sportler und Sportlerinnen gestaltete sich abwechslungsreich und das Rahmenprogramm wirklich unterhaltsam. Erstmals ging es nicht mehr ausschließlich um eine Ehrung nach Leistungen. Die Stadt Willich hatte mit einer Reform der Veranstaltung den Weg frei gemacht und die Verantwortung der zu ehrenden Sportler in die Hand der Vereine gelegt. Dabei konnten Menschen ausgezeichnet werden, die vielleicht nicht in der ersten Reihe der Gewinner stehen, aber durch ihren sportlichen Einsatz eine Ehrung verdient haben. Auch die Ehrenämter fanden mit dieser Entscheidung erstmalig Beachtung. Mehr lesen!

TG Willich News: Sensationell: Unsere Damen 40I schaffen Aufstieg in die Niederrheinliga

Es ist einfach unglaublich! Zum Saisonauftakt hieß das Ziel: Klassenerhalt! Am 2. Februar machte die Mannschaft der Damen 40I aber die Sensation perfekt und schaffte den Aufstieg in die ranghöchste Spielklasse im Winter: die Niederrheinliga. Ein grandioser Abschluss für eine erfolgreich gespielte Wintersaison.

Dabei sah es zu Beginn der Wintermedenspiele gar nicht so gut aus. In der 5er Gruppe standen mit ETB SW Essen, Stadtwald Hilden, GW St. Tönis und ASC Ratingen-West starke Mannschaften. Aber irgendwie hat der Winter seine eigene Geschichte und es läuft manchmal ganz anders, als vorher gedacht. Mehr lesen!

TG Willich-News: Platzabbereitung läutet den Winter ein

Auch der schönste Tennis-Sommer geht einmal zu Ende. Vergangenen Freitag nutzen die letzten Vereinsmitglieder den warmen Herbsttag und spielten noch einmal eine Runde. Am Samstag den 3. November wurden die Plätze dann aber doch abbereitet und alles winterfest gemacht. Unser Anlagenwart Torsten Schulz zeigte sich zufrieden mit der Beteiligung und dem Ergebnis. 

„Von morgens 9:00 bis ca. 15:00 und bei tollem Herbstwetter, haben wir mit zwischenzeitlich knapp 30 Helfern, alles schaffen können, was auf meinem Zettel stand. Mehr lesen!

TG Willich News: Vereinsmeister Dennis Bölting und Christoph Schulte im Interview

In diesem Jahr wurden die Vereinsmeisterschaften im Einzel nur bei den Herren ausgetragen. Wir haben die beiden Finalisten, Dennis Bölting und Christoph Schulte, für ein kleines Interview gewinnen können. 

links: Christoph Schulte, rechts: Dennis Bölting

Hallo Dennis, hallo Christoph,

erst einmal herzlichen Glückwunsch, Dennis, zur gewonnenen Vereinsmeisterschaft. Ein besonderer Sieg für dich?

Dennis: Vielen Dank für die Glückwünsche. Einen Titel zu holen, ist immer etwas Besonderes. Allerdings war dieser Sieg insofern besonders, weil ich die letzten Jahre immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte. Letztes Jahr konnte ich beispielsweise gar kein Tennis spielen. Somit bin ich sehr glücklich, dass ich endlich wieder auf dem Platz stehen kann. Dass ich dann in diesem Jahr gleich die Vereinsmeisterschaft gewinnen konnte, ist natürlich doppelt schön.  Mehr lesen!

Senioren Kreismeisterschaften Tennis-Kreis Viersen 2018

In diesem Jahr fanden die Senioren KM in der Zeit vom 29.08. bis 09.09. auf den vier Willicher Tennisanlagen in Schiefbahn, Willich, Anrath und Neersen statt.

Die Konkurrenzen H60 und H65 fanden auf unserer Anlage statt, so dass das Publikum über die Laufzeit verteilt insgesamt 14 Spiele bei der TG Willich verfolgen konnte.

Leider meldeten trotz der räumlichen Nähe nur 4 Spieler/Spielerinnen aus unserem Verein.

Während sich bei den Herren Volker Stocks (H40) und Ralph Groß (H60) früh geschlagen geben mussten, kam es bei Christiane Reinhardt und Petra Polak (beide D40) zu einer Begegnung im Halbfinale, in dem sich Petra mit 6:3 6:4 durchsetzen konnte. Mehr lesen!

Seite 1 von 8

© 2014-2019 Tennisgemeinschaft Willich e.V.

Website erstellt von Hendrik Reuhl