Wie genial ist das denn? Die Damen 40I der TGW werden Tabellenerste der Bezirksliga und sichern sich als erste Damenmannschaft der Tennisgemeinschaft den Aufstieg in die zweite Verbandsliga

oben: Sabine Reinwald, Claudia Eberhardt, Elke Wiedmann, Svenja Rockstedt, Kirstin Winterfeldt unten: Katja Ahlborn, Heike Reimann, Ulrike Hahne, Petra Polak, Simone Drews, Christiane Reinhardt

Vergangenen Sonntag machten unsere Mädels den dritten Aufstieg in Folge perfekt. Mit einem abschließenden 6:3 Sieg gegen SC Union Nettetal bestätigen die Damen 40I der TG Willich ihre Tabellenführung der Bezirksliga, im Tennis-Bezirk 1. Diese Position konnte das Team um Spitzenspielerin Petra Polak während der ganzen Saison stets hauchdünn halten. Auch die beiden knappen 4:5 Niederlagen gegen die Tabellenzweiten und -dritten CTC Krefeld und TG Brüggen konnten den Aufstieg nicht gefährden.

Auch am letzten Spieltag blieb es spannend. Bei den führenden Mannschaften ging es um jeden Punkt. Erst die Schlusstabelle verriet das Endergebnis in dieser Gruppe. Ein perfekter Abschluss für diese erfolgreiche Saison.

Nach nunmehr drei Aufstiegen in Folge schafft erstmals eine Damenmannschaft der TGW den Aufstieg in die 2. VL. Damit setzen sie für den Verein einen großen Meilenstein. Ganz großes Kino, Mädels!!!!! Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft!

Neben der Damen 40I ist bisher nur den Herren 65 ein solcher Aufstieg gelungen. Unsere Männer haben sogar schon in der Niederrheinliga gespielt und sind jetzt in der 1. Verbandsliga unterwegs. Weiter so!

Am 18. Juli 2108 berichtet auch die Rheinische Post von diesem tollen Mannschaftserfolg: