Nicht immer läuft alles nach Plan. Davon kann auch Volker Stocks berichten, der für die Herren 30 ein Zwischenfazit zur Medensaison zieht:

„Bislang ein Satz mit X in dieser überlangen Medensaison….

Die aktuelle Sommersaison läuft bislang auch noch nicht nach Plan. Dass es schwer wird, hatten wir erwartet, zumal wir aktuell letztmalig bei den Herren 30 in der Bezirksliga auflaufen. Im nächsten Jahr werden wir dann altersgerecht auch im Sommer zu den 40’ern wechseln.

Die ersten drei Spiele gingen somit leider schon verloren. Damit wir aber im nächsten Jahr bei den Herren 40 die Klasse übernehmen können, müssen noch irgendwie zwei Siege her. Drei Partien stehen dazu noch zur Verfügung. Mit ein bisschen Daumendrücken und hoffentlich nicht noch mehr Verletzungspech versuchen wir, dieses Vorhaben auch in die Tat umzusetzen.

Wollen wir hoffen, dass auf der Zielgeraden nicht der Treibstoff (an der Theke) noch öfters ausgeht……“