Übersicht Spieltermine der Medenmannschaften für die kommende Wintersaison

medenspiele-tgw-winter-2016_2017

Tolle Endspiele bei den Vereinsmeisterschaften

Nach drei Wochen erfuhren am gestrigen Samstag die Vereinsmeisterschaften der Senioren mit den Endspielen ihren verdienten Höhepunkt. 66 Clubmitglieder hatten sich in Doppel-, Mixed- und Einzeldisziplinen an dem Turnier beteiligt, wobei die Einzel der Damen, Herren offen und Herren 40+ erstmalig als Doppel-K.O.-System ausgespielt wurden.

Fotos Vereinsmeisterschaft

Trotz der erwarteten Abstimmungsprobleme bei den einzuhaltenden Spielterminen konnten fast alle Spiele durchgeführt werden, zumal das Wetter der letzten Wochen einen nicht unwesentlichen Beitrag zum Gelingen beitrug. Viele Vereinsmitglieder waren dann auch gestern als Zuschauer dabei, so dass die Finalisten ihre Spiele dem Anlass entsprechend in einer tollen Atmosphäre durchführen konnten.

So wurden gestern bei wechselnden Temperaturen fast alle Clubmeister ermittelt. Lediglich das Endspiel der Herren offen und das der Herren Doppel  konnte wegen Verletzung bzw. Abwesenheit nicht durchgeführt werden; das Einzel wird am Donnerstag, 22.09. um 17.00 zwischen Dennis Bölting und Thomas Osterlaar gespielt, das Herren Doppel Endspiel folgt am Sonntag, 25.09. um 11.00 Uhr.

Bei den Damen konnte sich Petra Polak gegen Ulrike Hahne relativ klar durchsetzen, war doch noch das Halbfinale knapp im Champions-Tiebreak zugunsten von Petra Polak entschieden worden. Das Doppel K.O. System ermöglichte nun ein neuerliches Aufeinandertreffen der beiden Kontrahentinnen, da hatte Petra heute einen starken Auftritt. Dritte bei den Damen wurde Svenja Rockstedt.

Im Damen Doppel hatten Anne Schmitt und Susanne Hüsgen gegen Petra Polak und Elke Grunewald relativ überraschend und klar in zwei Sätzen die Nase vorn. Den dritten Platz (wurde nicht ausgespielt) belegten Christiane Reinhardt/Natascha Pütz und Sabine Reinwald/Elke Wiedmann.

Bei den Herren 40+ trafen der etwas jüngere Stephan Jungmann (Achtung Wortspiel) auf Michael Kleinfeld, der bereits bei den Herren 50 spielt. In einem von beiden Seiten mit Höhen und Tiefen geführten Finale konnte sich am Ende Stephan Jungmann knapp im Championstiebreak durchsetzen.

Abschließend wurden die Clubmeister im Mixed ermittelt. In einem mitreißenden und teilweise hochklassigen Finale, das auch erst im Championstiebreak denkbar knapp entschieden wurde, waren Natascha Pütz und Thomas Osterlaar gegen Petra Polak und Michael Kleinfeld die etwas glücklicheren Sieger.

Allen Siegern, Zweit – und Drittplatzierten herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen.

Auch möchte ich mich an dieser Stelle bei Manfred Tuttas von Sport Service Shop Tuttas aus Niederheide bedanken. Manfred sponsorte für alle Finalisten und Drittplatzierten jeweils eine Tennissaite, daher Danke im Namen aller Spieler/-innen!

An dieser Stelle aber auch nochmal vielen Dank allen Teilnehmern und Zuschauern für das Beitragen zu einem gelungenen Abschluss der Vereinsmeisterschaften. Wir alle können stolz darauf sein, dieses Turnier in einem derart großen Rahmen durchgeführt zu haben; andere (auch von den Mitgliederzahlen wesentlich größere) Vereine würden froh sein, auch nur annähernd diese Teilnehmerzahl zu erreichen.

Daher, nächstes Jahr auf ein Neues und auf noch mehr Teilnehmer!

 

Viele Grüße

Euer Sportwart

Vereinsmeisterschaften Jugend

jugend-vm

Kreismeisterschaften Jugend

Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften des Tenniskreises Viersen haben von unseren Medenspielern 8 Jugendliche teilgenommen, sowie 4 weitere, die Vereinsmitglied sind aber zurzeit für andere Vereine Mannschaft spielen.

Von 12 Teilnehmern konnten wir am Finaltag am Sonntag in Oedt in action erleben – immerhin 5 Willicher !

Jean-Pierre Uslu wurde bei den U8 -er Dritter !

Annika Schulz wurde bei den U 8-er zweite Kreismeisterin,

Louisa Schulz wurde bei den Mädels U 12 Dritte

Paul Feldmeier wurde bei den jungen Herren U 16 Vizekreismeister, knapp geschlagen im Champions Tiebreak und  und und ….

dieses Jahr stellen wir einen Kreismeister:

Noah Polak ist Kreismeister der U 12 !

Herzlichen Glückwunsch !

Erwachsenen – Kind – Turnier am Sonntag, 21.08.2016

Hallo liebe Mitglieder,

am Sonntag, 21.August ab 11 Uhr startet unser traditionelles

Erwachsenen-Kind-Turnier auf der Tennisanlage

für Mitglieder und Freunde der TGW.

Gespielt werden Doppel bzw. Mixed jeweils bestehend aus einem Erwachsenen* und (s)einem Kind.

Bitte tragt Euch im Vorfeld in die Listen, die im Clubhaus aushängen ein – gebt das Alter des Kindes, Eure Telefonnummer und Emailanschrift für Rückfragen an.

Auch ist es günstig, mitanzugeben, ob es sich bei Euch um Anfänger oder Fortgeschrittene handelt. Ihr könnt Euch auch per Email oder persönlich bei mir anmelden.

Es wird auch ein Midcourt-Angebot für Kinder U 10 und Anfänger geben bei genügend Anmeldungen.

Meldeschluss ist FR, 19.08.16.

Die Paarungen werden in Gruppen etwa gleicher Spielstärken zusammengefasst und spielen in mehreren Runden von 35 bis 45 min. den Gruppensieger aus.

Im Anschluss wird es wieder eine Siegerehrung mit kleinen Preisen und Urkunden geben.

Anmeldungen an:

Sabine Reinwald, 01788428687 oder sabine.reinwald@gmail.com

Grüße

Sabine Reinwald

10. – 14. August Niederrhein Tennis Trophy by Sergio Tacchini @ TG Willich

Knapp 110 Teilnehmer kämpften um die Niederrhein Tennis Trophy bei der TG Willich
Tennis LK & DTB Ranglistenturnierserie endete mit hochklassige Finalspielen

Im fünften Jahr der Niederrhein Tennis Trophy by Sergio Tacchini stand bereits zum zweiten Mal das Turnier bei der TG Willich an.  In der Zeit vom 11.08.2016 – 14.08.2016 fand das Turnier auf der wunderschönen Anlage der TGW statt. Es gab hochklassiges Tennis zu bestaunen. Gleich mehrere Spieler in den Senioren Altersklassen befanden sich auf der DTB Rangliste in ihrer Altersklasse unter den Top 100. Insgesamt knapp 110 Teilnehmer kämpften in 10 Konkurrenzen um LK- und Ranglistenpunkte. Für alle Erstrundenverlierer gab es eine Nebenrunde, so dass jeder Spieler mindestens zwei Spiele bestritt. Bei den Damen 30/40 konnte sich mit Petra Polak eine Lokalmatadorin aus Willich bis ins Finale kämpfen, wo sie sich gegen die 10 Jahre jüngere Sandra Hein und aktuelle Nr. 1 der DTB Damen 35+ Rangliste geschlagen geben mußte

Das Turnier in Willich war das fünfte Turnier von fünf weiteren Turnieren der Niederrhein Tennis Trophy by Sergio Tacchini in diesem Sommer. Der Veranstalter Nicolai Michel freut sich schon auf das nächste Turnier, wo es vom 17.08.- 21.08.2016 mit dem 6.Turnier der Turnierserie auf der Anlage des Neersener TB weitergeht.

Die Ergebnisse der Finalspiele im Überblick:

Herren:           Max Klosterberg (TC Schiefbahn) –  Mark Kühnel(TC TC Rheinstadion) 6:2 6:1

Herren 30/35: Torben Scheuelen (Gladbacher HTC) – Rafael Skiba (TV Osterath) 7:5 6:2

Herren 40/45: Christoph Berns (Grün-Weiß Geldern) – Markus Wolff (Marienburger SC) 6:2 6:0

Herren 50:      Frank Kramarcyk (TV Vennikel) – Jörg van Vlorop (Dülkener TC) 7:5 6:0

Herren 55:  Rainer Hampel (SV Neukirchen) – Dietlof v. Arnim (Rochusclub Düsseldorf) 6:2 5:7 10:8

Herren 60/65: Karl Heinz Kramp (Blau-Weiss Neuss) – Willfried Kiwall(TG Gahmen) 6:4 7:6

Herren 70: Manfred Müllers (Korchenbroicher TC) – Harald Steiner (TC Neuss-Weckhofen) 6:3 6:2

Damen: Katrin Kienast (TC Bovert) – Lea Bonus (Rot-Weiß Süchteln) 6:1 6:1

Damen 30/40: Sandra Hein (Blau Weiss Aachen) – Petra Polak (TG Willich)  6:0 6:2

Damen 50/60: Thea Boos (DSDüsseldorf)- Gabi Lodes (TC vorster Wald) 6:0 6:4

 

Tag der offenen Tür

40_Jahre_TGW_Tag-der-offenen-Tuere

Unser Tag der offenen Tür war trotz “schwieriger” Wetterverhältnisse ein voller Erfolg 🙂

Am “Deutschland spielt Tennis”-Wochenenende öffneten wir unsere Türen für alle Interessierten und luden herzlich zu einem geselligen Tag mit tollen Angeboten, Spiel und Action für Kinder, Erwachsene und Familien ein. Wir freuen uns riesig über die große positive Resonanz, die wir auf unserer Jubiläumsaktion bekommen haben!

Und möchten hiermit 74 neue Mitglieder herzlich in unserem Verein begrüßen!

Ein riesiges Dankeschön geht zuallererst an das sensationelle Orga-Team, das im Vorfeld unermüdlich an der Umsetzung der vielen, schönen Ideen für den Tag der offenen Türe gearbeitet hat. Das dafür gesorgt hat, das ganz Willich durch Presse, Plakate und nicht zuletzt das Verteilen von 5000 Flyern in die Haushalte von unserer Aktion erfahren hat. Danke auch an die vielen Mitglieder (Erwachsenen und Kinder), die sich spontan und gerne bereit erklärt haben, Flyer zu verteilen, Plakate aufzuhängen, Kuchen zu backen, am Tag der offenen Türe für Schnuppertennis, Kuchenverkauf, Trödelmarkt, Fotografie zur Verfügung zu stehen! Ganz herzlich möchten wir uns auch bei der Tennisschule Dohmes Golomb bedanken, die den ganzen Tag teilweise mit 5 Trainern auf der Anlage waren, um Interessenten Fragen zu beantworten, die Tennis-Olympiade und Schnuppertraining für Kinder zu betreuten und für Show-Acts und Aufschlagmessung zu sorgen. Auch die Firma WILSON war den ganzen Tag auf der Anlage und bot die Gelegenheit, sich über den passenden Schlägertyp und unterschiedlichste Trainingsmethoden zu informieren. Zum guten Schluss ein großes Dankeschön an unsere Clubwirte Familie Kutzner, die für alle Mitglieder und Gäste gegrillt (trotz zeitweiligen Schneeregens!), gekocht und uns mit Getränken versorgt haben.

Wir freuen uns schon auf viele neue Tennisfreunde und eine tolle Saison 2016

Herzlichst
Der Vorstand

© 2014-2016 Tennisgemeinschaft Willich e.V.

Website erstellt von Hendrik Reuhl